Guinness Buch der Rekorde krönt älteste Bodybuilderin der Welt

Das “Guinness Buch der Rekorde” erklärte im Rahmen der Internationalen Buchmesse in New York Ernestine Shepherd zur ältesten Wettkampfbodybuilderin der Welt.

Ernestine ist stolze 74 Jahre alt und hat ein Sixpack vorzuweisen, dass selbst Teenager vor Neid erblassen lässt. Ihr 20 Jahre jüngerer Ehemann sagt, dass er nur schwer die vielen männlichen Werber vertreiben kann.

Ernestines Trainingspartner ist Yohnnie Shambourger, der 1996 den dritten Platz bei der Masters Olympia belegen konnte. Yohnnie ist 54 Jahre alt und damit nur ein Jahr älter als Ernestines Sohn.

Ernestine steht jeden Tag um 3 Uhr morgens auf, meditiert etwas und läuft anschließend ganze 15 km auf der Leichtathletikbahn.

Brauner Reis und gedünstete Hähnchenbrust sowie gegartes Gemüse machen ihre eiserne Ernährung aus. Dreimal am Tag trinkt sie in Rocky-Manier ein Glass mit mehreren rohen Eiern. Und in der Tat stellt sich heraus, dass Ernestine ein treuer Fan von Sylvester Stallone ist. Wenn ihr Telefon klingelt, ertönt die Rocky-Melodie “Gonna Fly Now” von Bill Conti.

Bisher ist Ernestine insgesamt neun Marathons gelaufen und hat zwei Bodybuilding-Wettbewerbe für sich entscheiden können.

Ernestine ist jedoch kein weiteres Beispiel für jene Menschen, die von Natur aus fit sind. Bis zum Alter von 56 Jahren war sie ein absoluter Sportmuffel. Angesichts der immer schlaffer werdenden Haut, begann sie mit dem Training.

“Das Alter ist nur eine Zahl”, sagt sie und betont, dass jeder fit werden kann, wenn man wirklich entschlossen daran arbeitet.

http://ernestineshepherd.net/

 

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.