Griechenland kommt nicht zur Ruhe

Die von Doping-Skandalen gebeutelte Gewichthebernation ist erneut in die Schlagzeilen geraten.

Einst waren die Heber der Götterinsel hoch angesehene Medaillengaranten im Hantelsport. Nach dem Peking-Debakel fällt es ihnen nun schwer, den Glanz vergangener Zeiten wieder zum funkeln zu bringen.

Die Mittelmeerspiele in Italien sollten eigentlich einen neuerlichen Versuch für einen Neuanfang darstellen, der die Heber mit Medaillen und nicht mit Doping in Verbindung bringen sollte. Doch auch diesmal sollte es nur ein Versuch bleiben. Zwei Athleten des griechischen Teams wurden im Vorfeld der Wettkämpfe bei einer Trainingskontrolle positiv getestet. Die Namen wurden bisher noch nicht bekannt gegeben.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.