Gewichtheben: Julia Rohde wird mit deutschen Rekorden WM-Zehnte

In der Klasse -53kg konnte sich Julia Rohde mit persönlichen Bestleistungen und einem 10. Platz tapfer behaupten.

Die 21-Jährige schaffte im Reißen 85kg und im Stossen satte 107kg, womit sie auch gleichzeitig ihre eigens aufgestellte nationale Rekordmarke weiter nach oben schob. Und das gilt auch für das Zweikampfergebnis von 192kg. Dabei ist bemerkenswert, dass die Görlitzerin im Reißen nur ganz knapp an 86kg gescheitert ist.

Obwohl Julia mit ihren Leistungen zu den besten Heberinnen zählt, die das Land der Dichter und Denker je hervorgebracht hat, ist ihr Abstand zur internationalen Spitze groß. Ganze 30 Kilogramm mehr als das junge Talent der Bundesrepublik hob die Chinesin Chen und holte sich damit den Weltmeistertitel. Auf Platz zwei landete die amtierende Europameisterin aus der Türkei, Aylin Dasdelen, mit 211 gestemmten Kilogramm. Das Siegerpodest wurde von Yuderqui Contreras aus der Dominikanischen Republik komplettiert. Sie schaffte 206 Kilogramm im Zweikampf.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.