Gesundheitszustand von Nazik Avdalyan weiterhin kritisch

Der Zustand von Nazik Avdalyan, der Weltmeisterin von 2009, ist auch am dritten Tag nach ihren schweren Autounfall weiterhin kritisch. Die für vorgestern angesetzte Operation haben ihre Ärzte kurzfristig auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben, dann aber doch schon gestern durchgeführt. Puls und Atmung seien bei der 24-Jährigen Armenierin zwar stabil, aber insgesamt sei sie wohl am 27.April zu schwach gewesen, um eine langwierige Operation risikolos zu überstehen.

Da Nazik die erste Athletin war, die für ihr Heimatland eine Goldmedaille erkämpfen konnte und sie dadurch eine hohe Popularität geniesst, wird ihr Schicksal von der armenischen Bevölkerung mit Sorge verfolgt. Der Parlamentssprecher Armeniens, Hovik Abrahamyan, wünschte der Sportlerin auf seiner Facebook-Seite eine schnelle Genesung. Der Sport- und Familienminister des Landes versprach, für die Behandlungskosten der Athletin zu sorgen.

Unterdessen wurde bekannt, dass Nazik bereits im Januar diesen Jahres in einem Autounfall verwickelt war, bei dem sie ihren Mercedes gegen eine Absperrung in der Nähe eines Militärstützpunktes lenkte. Damals kam sie jedoch mit den Schrecken davon.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.