FIBO ab 2011 auch in Amerika

Die größte Fitness- und Bodybuilding-Ausstellung der Welt wird 2011 mit einem Ableger auch in den USA vertreten sein.
Dabei hat sich die ausrichtende Gesellschaft, die Reed GmbH, mit den bekannten Bodybuilding-Promotern Ed und Betty Pariso zusammengeschlossen.

Die erste FIBO auf amerikanischem Boden soll erstmalig 2011 zwei Wochen nach der Wahl zum Mr. Olympia in Chicago stattfinden. Dabei wird die FIBO USA auch den Rahmen für einen Profi-Cup bieten, bei dem nach der Olympia und der Arnold Classics das dritthöchste Preisgeld ausgeschüttet wird, das auf der Profi-Ebene zu verdienen ist.

Der Wettkampf wird alle IFBB-Kategorien beinhalten. (d. h. Männer, Frauen, Fitness, Figur und Bikini)

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.