Eva Speth sichert sich Gold in Orlando

Bei den Weltmeisterschaften im Bankdrücken der Senioren konnte Eva Speth ihren Titel verteidigen. Die in Bayern lebende Sächsin stand damit zum neunten Mal an der Spitze der internationalen Konkurrenz.
Drei der neun Weltmeistertitel gewann sie im Kraftdreikampf, die anderen sechs in ihrer Paradedisziplin, dem Bankdrücken. So auch in Florida, wo sie in der Gewichtsklasse über 90kg mit 137,5 kg souverän das oberste Podest des Siegertreppchen erreichte. Sie gewann damit nicht nur ihr Gewichtslimit, sondern auch den Gesamtsieg in ihrer Alterskategorie Masters II (über 50 Jahre).

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.