Erhitzte Gemüter bei den Jugend-Europameisterschaften

Die Nachwuchstalente aus Aserbaidschan gehören mit bisher 4 erkämpften Medaillen zu den erfolgreichsten Nationen. Wie sehr die jungen Athleten den Sieg wollen, machte eine Szene während der Siegerehrung der Klasse -85kg deutlich.
Der für Aserbaidschan startende Firuddin Guliyev bekam den entscheidenden Versuch, der ihm die Goldmedaille eingebracht hätte, nicht gültig gegeben. Trotz Gewinn der Silbermedaille war der junge Sportsmann so sehr aufgebracht, dass er als Zeichen des Protestes das Siegerpodest verließ, als die Nationalhymne des Siegers aus Armenien erklang.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.