Ergebnisse vom Heavyweight-Pokal und der Int. Newcomer

Im hessischen Gießener Bürgerhaus schien am letzten Samstag die Renaissance des nationalen Bodybuildings seinen neuen Anfang gefunden zu haben. Ein unerwartet großes Teilnehmerfeld mit vielen erstklassigen Athleten läutete eine spannende Frühjahrssaison ein.

Beim Heavyweight-Pokal gewann mit Kenny Keuscher einer der leichtesten Athleten im Teilnehmerfeld. Knapp 91 Kilogramm brachte das Symmetrie-Wunder auf die Waage und konnte sich nicht zuletzt wegen seiner auffallenden Definition gegen die schwereren Ersin Oguz und Michael Münz durchsetzen.

1. Kenny Keuscher
2. Ersin Oguz
3. Michael Münz
4. Thomas Holzer
5. Jörn Koll
6. Mike Sehr
7. Alexej Schneider
8. Manuel Narath
9. Manuel Lauterbach
10. Johannes Luckas

Den Gesamtsieg beim internationalen Newcomer-Pokal konnte sich Harald Selsam sichern. Harald blickt auf eine lange Karriere als erfolgreicher Profi-Powerlifter zurück. Der mehrfache Weltmeister im Kraftdreikampf möchte sich nun im Gelenk schonenden Bodybuilding versuchen und legte in Gießen einen wahren Start-Ziel-Sieg hin. Eine tiefe gereifte Muskulatur gepaart mit einer herausragenden Präsentation liessen den anderen Teilnehmern keine Chance.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.