Ergebnisse vom Donau Cup 2007

Sabit Kelmendi vom SMASH Fitnesspark gewinnt mit überragender Dominanz den ersten Gesamtsieg in der Herbstsaison 2007. Bereits im Line-Up der Kategorie Männer III wurde deutlich, dass der Klassensieg nur über den Schondorfer gehen würde. Sabits Kontrahenten konnten seiner Symmetrie und Härte nichts entgegensetzten.

Beim Stechen um den Gesamtsieg musste sich Sabit Keldmendi gegen namhafte Athleten wie André Niebergall durchsetzen. Ein Prüfstein, den er mit Bravour meisterte. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sabit in der Herbstsaison noch mehrmals ganz oben auf dem Siegertreppchen stehen.

Ergebnisse im Überblick

Männer I
1. Andreas Jall; Augsburg
2. Nils Treml; Tegernheim

Männer II
1. Andreas Koprich; Dachau
2. Ralf Jelsen; Augsburg
3. Holger Guga; Augsburg

Männer III
1. Sabit Kelmendi; Schondorf
2. Felice Cachio; Schorndorf
3. Sven Bosch; Ulm

Männer IV
1. Andre Niebergall; Kieselbach
2. Richard Leitner; Kümmersbruck

Männer V
1. Bernhard Windfelder; Kümmerbruck
2. Daniel Struller; Augsburg
3. Oliver Laslo; Altersried
4. Siegfried Krimmer; Kochel am See
5. Markus Neumann; Kehlheim
6. Marcus Pemsel; Donauwörth

Männer Body-Fitness
1. Kay Baldauf; Breitungen
2. Andreas Ott; Ulm
3. Günay Özalp; Ludwigsburg
4. Holger Kimmerle; Schorndorf
5. Rafael Piorkowski, Mühlacker

Senioren
1. Richard Leitner; Kümmersbruck
2. Bernhard Windfelder; Kümmerbruck
3. Luigi La Pica; Ulm
4. Markus Neumann; Kehlheim

Junioren
1. Simon Mangler; Memmingen
2. Daniel Graet; Albstadt
3. Goran Todic; Schorndorf

Frauen – Body
1. Barbera Böhm; Weiden

Frauen-Fitness-Figur
1. Berna Benkovic; Schondorf
2. Cornelia Schreiber; Kieselburg
3. Monique Hantak; Herzogenaurach

Bilder zum Wettkampf finden Sie auf der Website des BWBF (bwbf.de) unter http://www.bwbf.de/content/DC_2007/index.htm .

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.