Ergebnisse der Houston Pro Figure 2007

Valerie Waugaman gewinnt die Houston Pro und bietet damit ungerechten Kampfrichterentscheidungen die Stirn. Nachdem die 29 Jährige im März von den Jurymitgliedern der Ms. Figure International nur auf den fünften Rang gesetzt wurde, hagelte es in der Fachpresse Kritik und Unverständnis an der augenscheinlich ungerechtfertigten schlechten Platzierung.

Valerie hielt sich damals aus der Debatte heraus und konzentrierte sich auf ihre Vorbereitung für die weiteren Wettkämpfe. Und das mit Erfolg. Nach ihrem Sieg in Colorado vor wenigen Wochen, konnte sie nun auch in Houston überzeugen und ließ dabei namhafte Konkurrentinnen wie Adela Garcia-Friedmansky hinter sich.

Susanne Bock aus Deutschland konnte sich auf Rang 8 platzieren und bescheinigt damit eine optimale Vorbereitung für Olympia-Debüt, das im September in Las Vegas geben wird.

1. Valerie Waugaman (USA)
2 .Zivile Raudoniene (Litauen)
3. Adela Garcia (USA)
4. Bernadette Galvan (USA)
5. Natalie Benson (USA)
6. Andrea Dumon (USA)
7. Krissy Chin (USA)
8. Susanne Bock (Deutschland)
9. Amy Peters (USA)
10. Darline Brown (USA)
11. Kate Shelby (USA)
12. Anna Larsson (Schweden)
13. Ines Jimenez (Costa Rica)
14. Claire Parmley (USA)
15. Monica Hoyer (Norwegen)
16 .Candice John (Trinidad)
17. Michelle Davis (USA)“

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.