Dt. Junioren belegen 3. Platz in der EM-Nationenwertung

Seit mehr als 10 Jahren konnte sich die Junioren-Nationalmannschaft auf einer Europameisterschaft in der Nationenwertung unter die ersten drei Ränge platzieren. Dass nach dem erfolgreichen Abschneiden von André Hentschel (Gold) und Elke Schreiber (Bronze), die Truppe um Bundestrainer Rudolf Küster zu einen weiteren Kraftakt in der Lage wäre, wagte vorher kaum einer zu glauben.

Doch mit den Bronze-Medaillen von Andreas Reiz (-110 kg/ 822,5 kg im Total) und Eugen Schneider (-125 kg/ 722,5 kg im Total) bahnte sich das dt. Team ihren Weg durch die sonst schier unbesiegbare Ostblockphalanx. Lediglich an Bulgarien und Polen war kein Vorbeikommen, was aber der Freude am Erfolg der Mannschaft keinen Abbruch tat.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.