Don Long bereitet sich für die Atlantic City Pro Show vor

Mit Don Long steht eines der hoffnungsvollsten Talente der 90er Jahre in Atlantic City auf der Bühne. Damit aber auch ein schwer kranker Mann. Don Long machte bereits als Amateur auf Grund seiner vollen und runden Muskulatur gepaart mit einer harmonischen Line auf sich aufmerksam. Seinen Zenit erreichte er Mitte der 90er, als er 1995  Gesamtsieger der US-Meisterschaften wurde und nur ein Jahr später als Profi bei der Night of Champions mit einem dritten Platz hinter Flex Wheeler und Ronnie Coleman für Furore sorgte.

Nach seinem glanzvollen Auftakt sollten jedoch nur noch Platzierungen außerhalb der Top 6 und gar Top 10 folgen. Es wurde still um den einstigen Shooting-Star. Nachdem über mehrere Monate hinweg über seinen Gesundheitszustand spekuliert wurde, bestätigte Don im Jahr 1999 offiziell, dass er an einer Niereninsuffizienz leide und auf eine Dialyse angewiesen sei.

Long plant trotz seiner Krankheit am 23. September noch einmal auf der Bühne zu stehen. Die Idee sei entstanden, als er sich für eine DVD-Produktion in Form brachte.

Als Comeback will Don seine Wettkampfvorbereitung aber nicht verstehen. "Ich will lediglich zeigen, dass man alles erreichen kann, wenn man mit Herz und Leidenschaft bei der Sache ist. Für mich geht es außerdem auch darum, meine Karriere nach meinen eigenen Vorstellungen zu beenden und nicht durch eine Krankheit. Als mir 1999 gesagt wurde, dass ich auf eine Dialyse angewiesen bin, hatte ich keine Wahl. Aber jetzt kann ich selbst entscheiden."“

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.