Diät: Proteinarme Ernährung kann zu Übergewicht führen

Protein ist nicht nur für jene wichtig, die an einen maximalen Muskelaufbau interessiert sind, sondern für alle, die auf ihr Körpergewicht achten und einen hohen allgemeinen Fitness-Level erreichen wollen.

Australische Forscher konnten in einer aktuellen Studie einen Zusammenhang zwischen einer proteinarmen Ernährungsweise und Übergewicht nachweisen.

Die Wissenschaftler der Universität-von-Sydney ließen Testpersonen für vier Tage lang eine Diät mit unterschiedlich hohem Eiweißanteil befolgen. Die Gesamtkalorien waren bei allen Diäten identisch. Die Probanden durften zusätzlich zu der verordneten Diät so viel essen, wie sie wollten. Dabei zeigte sich, dass jene Testpersonen, die eine proteinarme Diät (weniger als 15% Eiweiß) befolgten, deutlich mehr Snacks verzehrten und so insgesamt mehr Kalorien zu sich nahmen. Probanden, deren Diät einen hohen Proteinanteil (20-25% und mehr) hatte, neigten weniger dazu, außerhalb der regulären Mahlzeiten zu essen.

Die Ergebnisse der Studie bestätigen eine Reihe früherer wissenschaftlicher Testreihen, die auf die gleiche Aussage deuteten.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.