Deutschland richtet World Games 2013 aus

Nach sieben Jahren kehren die World Games nach Deutschland zurück und bieten den bedeutendsten nicht-olympischen Sportarten eine Heimat als internationales Sportfest. Im Jahr 2005 fanden die Weltspiele in Duisburg statt, wurden aber aus deutscher Sicht nur von den lokalen Medien berücksichtigt.

Sportarten, die sich im Rahmen der World Games präsentieren dürfen, betrachten dies häufig als Schritt in Richtung olympische Anerkennung und hoffen auf eine Aufnahme ins olympische Wettkampfprogramm.

Bei den letzten World Games konnte BMS-Athletin Simone Linay den dritten Platz im Schwergewicht belegen.


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.