Deutschland gewinnt FIBO Powerlifting Challenge

Die deutsche Auswahl konnte den über zwei Tage andauernden Wettkampf zum zweiten Mal gewinnen und wird auch 2010 als Titelverteidiger auf der großen "FIBO Power   €“ Bühne dabei sein.
Bereits am ersten Tag der "Powerlifting Challenge , dem Kreuzheben, legte das deutsche Team Andy Dörner vor. Mit 310 kg zog Leistungsträger Dörner in dieser Disziplin die höchste Last des Tages und hatte dadurch entscheidenden Anteil daran, dass die Österreicher mit sechs Punkten ins Hintertreffen gerieten.

Dank Jan Bast, dem amtierenden Weltmeister im Bankdrücken, behielten die drei Germanen das Zepter in der Hand. Satte 260 kg schob der Berliner von der Brust und brachte damit die Athleten von der Alpenrepublik in Bedrängnis.

Doch auch am letzten Tag war an einen Aufbäumen gegen die teutonische Übermacht nicht zu denken. Wieder einmal war es Andy Dörner, der mit 405 kg beim Kniebeugen   für die höchste Last des Tages und für Jubel im Publikum sorgte.

Mit 1605 Relativpunkten lag Deutschland am Ende klar vor den Mannen aus Österreich, die sich mit 1485 erzielten Punkten wacker geschlagen haben.

Als Titelverteidiger wird Deutschland auch im nächsten Jahr ein dreiköpfiges Team an die Hantel schicken. Wer nach den USA und Österreich den Fehdehandschuh aufheben wird, ist noch nicht bekannt.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.