Cedric McMillan gibt Comeback in New York

Um Cedric McMillan war es seit langer Zeit ziemlich ruhig. Nach einer einjährigen Wettkampfabstinenz will der Berufssoldat seine Muskeln wieder ins Bühnenlicht halten. Für sein Comeback hat er sich die New York Pro ausgesucht.

Vor einem Jahr kam er an gleicher Stelle auf einen 11. Platz und konzentrierte sich anschließend mehr auf seine Pflichten als Familienvater. Doch so ganz konnte er das Eisenstemmen dann doch nicht lassen. Immerhin hatte er 2011 die Europa Show of Champions gewonnen und damit seinen ersten Profi-Sieg feiern können.

Nachdem er ganze 12 Monate ohne festen Wettkampftermin solide trainiert hat, ging er vor wenigen Wochen testweise auf Diät. Das Resultat sah so überzeugend aus, dass ihn ein Freund empfahl, die New York Pro ins Visier zu nehmen. Wenig später flatterte dann bei Promoter Steve Weinberger die Anmeldung ins Haus.

Mit Cedric McMillan steht im Tribeca Theater ein Mann auf der Bühne, der das Potential für große Überraschungen in sich birgt.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.