Candice Keene präsentiert überragende Form in Connecticut

Bei der Europa-Show stand am vergangenen Wochenende Candice Keene zum ersten Mal in ihrer Wettkampf-Karriere als Profi-Athletin auf der Bühne und stach die Konkurrenz bereits im Line-Up mit einen Gesamtpaket aus, das den gewünschten Standard der IFBB in Perfektion wiederspiegelte.
Ein einnehmendes Lächeln rundete ihre Bühnenpräsenz ab und ließ den anderen Athletinnen keine Chance.

So eindeutig wie Candice Sieg war, so spannend war der Kampf um die Silber-Medaille. Terri Turner und Gina Trochino lieferten sich in jeder Bewertungsrunde ein Kopf-an-Kopf-Rennen und machten auch mit ihrer Mimik klar, dass es sich um ein Duell und die Entscheidung zwischen dem dritten und zweiten Rang handelte. Mit nur einem Punkt Vorsprung konnte schließlich Terri Turner die Silbermedaille in Empfang nehmen.

Etwas wehmütig war für die Fitness-Fans das Wiedersehen mit Mia Finnegan. Die ehemalige Mrs Fitness-Olympia präsentierte sich nach beinahe 10-jähriger Wettkampfabstinenz in einer soliden Form, der es jedoch an Fülle fehlte. Die legendäre Athletin kam über den 17. Rang nicht hinaus. Es bleibt abzuwarten, ob Mia weitere Versuche unternimmt, in dieser Wettkampfkategorie Fuß zu fassen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.