Bodybuilding: Verlag der FLEX wird Partner von Bodybuilding.com

Das finanziell angeschlagene Verlagshaus der FLEX, die American Media Inc., ist eine Partnerschaft mit der Online-Plattform Bodybuilding.com eingegangen. Hierbei sollen Nutzer beider Medien auf die Inhalte des jeweiligen Anderen zugreifen können.

Die A.M.I. befindet sich seit Jahren in einer finanziell äußerst angespannten Situation, bei der ein von US-Präsident Obama auf den Weg gebrachtes spezielles Insolvenzverfahren nicht vermieden werden konnte.

Nachdem die A.M.I. der Pleite mit Mühe und Not entkommen konnte, steht sie immer noch auf wackeligen Füßen. Der hausinterne Verlagsservice, der auch von anderen Titeln wie zum Beispiel Playboy genutzt wird, gilt als das eigene finanzielle Rückrad des Verlags und weniger die eigenen Magazine wie die FLEX oder Muscle & Fitness.
Es bleibt abzuwarten, ob das Verlagshaus wieder bessere Zeiten erleben wird. Ein Untergang der A.M.I. hätte jedenfalls auch für den Bodybuilding-Sport ernsthafte Konsequenzen. Die A.M.I. ist schließlich der Träger der Wahl zum Mr. Olympia.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.