Bodybuilding: Silvio Samuel droht Haftstrafe

Profi-Bodybuilder Silvo Samuel wurde von einem Gericht wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt und sieht sich nun einer mehrjährigen Haftstrafe gegenüber. Der Richter will das volle Strafmaß am 29. Februar bekannt geben.

Der Spanier geriet im April vergangenen Jahres in die Schlagzeilen, weil seine damalige Freundin ihn beschuldigte, sie verprügelt zu haben. Samuel wurde daraufhin für drei Wochen in ein Gefängnis eingesperrt.

Der mehrfache Grand-Prix-Sieger soll angeblich seine Freundin im Streit K.O. geschlagen und dann mit den Füßen auf sie eingetreten haben. Ferner soll er ihre Kinder mit einem Samurai-Schwert bedroht haben.

Silvio schilderte wenig später nach dem Vorfall seine Sicht der Dinge in einem Interview. Darin sagte er, dass sie zwar gestritten hätten, er habe nicht handgreiflich wurde. Vielmehr wären es die Kinder seiner damaligen Freundin gewesen, die sich mit einem Baseball-Schläger und Samurai-Schwert bewaffnet hätten.

Augenscheinlich glaubte das Gericht Samuels Worten nicht und befand ihn in vier von sechs Anklagepunkten für schuldig.

Wettkampfhöhepunkte von Silvio Samuel:
2. Platz Australian Pro 2009
1. Platz Iron Man Pro 2009
7. Platz Mr. Olympia 2008
1. Platz Houston Pro 2008
7. Platz Mr. Olympia 2007
1. Platz Europa Super Show 2007
6. Platz Arnold Classic 2007

Silvio Samuel

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.