Bodybuilding: Jay Cutler unterzieht sich Bizeps-OP

Der vierfache Mr. Olympia Jay Cutler hat auf seiner Website erklärt, dass er Anfang Februar eine Operation über sich ergehen lassen müsse, um einen Riss im linken Bizeps zu beheben.

Diese Ankündigung kam überraschend, da Jay nur eine Woche zuvor in einem Interview erwähnte, die OP aufschieben zu wollen, da er dann knapp sechs Monate nicht trainieren könne und somit gebuchten Gastauftritte gefährden würde.

Der smarte Geschäftsmann, der erst in der letzten Woche einen hochdotierten Deal mit Under Amor bekannt gab, sagte, dass er mit seiner Bodybuilding-Karriere noch lange nicht am Ende sei. Jay will spätestens Ende März wieder in das Training einsteigen. Er ließ offen, ob er im September versuchen wird, seinen Phil Heath den Titel streitig zu machen.

Jay Cutler flankiert von Branch Warren und Phil Heath

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.