Bodybuilding: Fibo Power kündigt Profi-Grand-Prix an

Nach vielen gescheiterten Versuchen soll es seit 1996 erstmals wieder einen Profi-Bodybuilding-Wettkampf auf teutonischem Boden geben. Die Chancen, dass die Versprechungen dieses Mal wirklich gehalten werden können, ist so sicher wie das Amen in der Kirche, wenn man einen Blick auf die Veranstalter wirft.

Mit der Fibo Power steht eine mächtige und der Szene eng verbundene Organisation hinter der Ankündigung. Die Macher der Fibo holen sich mit Ed und Betty Pariso zwei äußerst erfahrene Bodybuilding-Promotoren ins Boot, die auch die US-Version der Fibo im kommenden Jahr in Amerika stemmen werden.

Der Profi-Grand-Prix soll am 16. April stattfinden und ist mit 25.000 US-Dollar Preisgeld dotiert. Ronny Rockel hat seine Teilnahme bereits fest zugesagt. Das Muskelspektakel, welches eine Qualifikationsmöglichkeit für die Mr. Olympia-Wahl bietet, wird im Colosseum-Theater ausgetragen. Es ist alles andere als verwegen anzunehmen, dass die 1500 Besucher fassende Halle ausverkauft sein wird.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.