Bodybuilding: Experten prognostizieren Titelkampf zwischen Kai Greene, Phil Heath und Jay Cutler

Bodybuilding-Kolumnist Lonnie Teper bat die Szene-Kenner Isaac Hinds und Ron Avidan um ihre Olympia-Prognose. Beide sehen den amtierenden Mr. Olympia Jay Cutler dieses Jahr nicht auf Platz 1.

Der Ernährungsexperte und Bodybuilding-Autor Isaac Hinds glaubt, dass es auf einen Zweikampf zwischen Phil Heath und Kai Greene hinauslaufen wird, den Phil für sich entscheiden könnte. Wenn Hinds richtig liegt, wäre das der erste große Profi-Sieg für den seit Jahren als Wunderkind gefeierten Heath.

Der Herausgeber der Website GetBig, Ron Avidan, sieht hingegen in Kai Greene den neuen Mr. Olympia und Phil Heath auf dem zweiten Rang.

Interessant ist, dass von den drei Experten nur Lonnie Teper dem amtierenden Mr. Olympia einen vierten Sieg in Las Vegas zutraut.

Alle eint jedoch die Einschätzung, dass Victor Martinez und der New York Pro – Sieger  Roelly Winklaar in zwei Wochen für Furore sorgen können. Desweiteren räumen sie Ronny Rockel die Chancen auf eine Top-10-Platzierung ein.

Äußerst kritisch sehen sie jedoch die Erfolgsaussichten für Dennis Wolf, der in dieser Saison eher durch seine öffentlich ausgetragenen Streitigkeiten mit seinen Trainern für Aufmerksamkeit sorgte als mit einer herausragenden Form.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.