Bodybuilding: Athlet stirbt bei Wahl zur Mr. Universe

Der Syrier Mahmoud Ibrahim Alhdidi ist am Vorabend zur Wahl zum Mr. Universe in Mumbai verstorben.

Der indische Ausrichter berichtet, dass der 29-jährige Athlet bei der Abwaage plötzlich zusammenbrach und trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche verstarb.

Als Todesursache wird ein Herzinfarkt vermutet, der durch einen zu hohen Wasser- und Salzverlust während der Wettkampfvorbereitung begünstigt wurde.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.