Bodybuilding: Arnold Classics 2013 in Singapur

Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger

Das Arnold Sports Festival will 2013 mit einem Franchise in Singapur den asiatischen Markt erobern.

Als Arnold Schwarzenegger kurz nach der erfolgreichen Premiere der Arnold Classics auf europäischem Boden in Madrid ein Interview gab und davon sprach, das Sports Festival zu einer weltweiten Veranstaltungsreihe auszubauen, klang alles zunächst noch ziemlich visionär. Wie der Fernsehsender NewsAsia jedoch jüngst berichtete, sind die Pläne für einen asiatischen Ableger bereits in trockenen Tüchern.

Ursprünglich wollte Arnold im Mai diesen Jahres nach Singapur reisen, um dort sein Sportfest zu promoten. Der Skandal um sein Privatleben machte jedoch einen Strich durch seine Reisepläne.

Der Präsident der Singapore Federation of Bodybuilding and Fitness (SFBF) sagte, dass die Arnold Classics im Juni 2013 in der „Stadt des Löwens“ ausgetragen werde. In 20 verschiedenen Sportarten werden dann die Besten der Welt um einen Sieg wetteifern. Darunter natürlich Bodybuilder und Fitnesssportler.

Arnold hatte im Vorfeld gesagt, dass er die Arnold Classic zu einem weltweiten Turnier machen möchte, bei dem die Sieger in einem großen Finale in Columbus gegeneinander antreten werden.

Es scheint, als habe sich Arnold nach seinen Erfolgen auf der Leinwand und auf der politischen Bühne wieder seinen Wurzeln zugewandt. Es gibt keinen besseren Botschafter, der das Bodybuilding wieder in eine allgemein angesehene Sportart verwandeln kann.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.