BMS-Athletin Gunda Fiona von Bachhaus im Interview – Part II.

Im zweiten Teil des Interviews erzählt Gunda über ihr Training. Bei Maximalkraftübungenfür den Kraftaufbau setzt Sie auf 6-8 Wiederholungen mit schweren Gewichten.

Zur Verbesserung der Koordination und Stabilität und zur Stärkung des Gleichgewichts vertraut Gunda auf Übungen mit dem Petzzi-Ball und Terra-Band.

Ihre Ernährung im Kraftdreikampf ist auch eher Low-Carb. Mit PRO-H Lipo und L-Carnitin sorgt Sie für das richtige Gewicht. Vor einem Wettkampf wird natürlich auch im Kraftdreikampf ein Carboloading gemacht.

Ihre Bestleistungen sind: Bankdrücken (165 KG), Kniebeuge (215 KG) und Kreuzheben (215 KG).

Quelle: http://youtu.be/w1BU78NOCrA

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.