BMS-Athlet Markus Schick startet auf der „Arnold Classic“ im Bankdrücken

Wenn am nächsten Wochenende das „Arnold Sports Festival“ startet, werden 18.000 Athleten in 45 Sportarten (darunter 12 olympische Sportarten) in den verschiedensten Wettkämpfen antreten. Einer davon wird BMS-Athlet Markus Schick sein, welcher seinen im Vorjahr gewonnen 6. Arnold Classic Titel im Bankdrücken versuchen wird zu verteidigen. Im Gegensatz zu normalen Wettkämpfen, wo es bei den Männern in insgesamt 8 Gewichtsklassen Titelkämpfe gibt, wird bei dem Bankdrückwettkampf der „Arnold Classic“ nur in insgesamt 2 Gewichtsklassen der Sieger bestimmt. In den Gewichtsklassen -93 kg und +93 kg treten die besten Bankdrücker der Welt an um ihren Sieger nach der Relativwertung zu bestimmen. Wenn man sich die Meldeliste anschaut, wird einem schnell klar, daß in der Klasse -93 kg zwischen dem 1. und 8. Platz gerade einmal 9 Relativpunkte liegen, was fast nichts ist. Somit zählen in der Klasse -93 kg neben Markus Schick auch Jan Wegiera (Polen), Adam Mamola (USA). Fredrik Jader (Schweden), Dennis Cieri (USA), Keisuke Takahashi (Japan), Danny Thurman (USA) und Anton Kraft (Dänemark) zu den Favoriten.

Für Markus ist dies der erste internationale Wettkampf nach seiner Schulterverletzung, welche er sich im letzten Jahr zugezogen hat. Am Sonntag, dem 06.03.2011 findet der Wettkampf im „Greater Columbus Convention Center“ von Columbus / Ohio statt.

Ein Ausführlicher Bericht wird dann im Anschluß folgen.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.