Bankdrücken: Ehemaliger Weltrekordler Chris Confessore stirbt nach Autounfall

Der legendäre US-amerikanische Bankdrücker Chris Confessore ist am 10.Dezember 2013 im Alter von 49 Jahren verstorben. Er erlag seinen schweren Verletzungen nach einem tragischen Verkehrsunfall.

Chris Confessore auf dem Cover des Powerlifter Video Magazins (Foto: Ned Low)
Chris Confessore auf dem Cover des Powerlifter Video Magazins (Foto: Ned Low)

Chris Confessore gehörte in den 80er und 90er Jahren zu großen Stars der Bankdrücker-Szene. In den Gewichtklassen 82,5 bis 100 kg dominierte er die Konkurrenz. Seine Bestleistung stellte er im Juni 1995 mit 335 kg bei einem Körpergewicht von nur 107 kg auf. Die deutschen Kraftsportfans konnten den sympathischen Amerikaner 1993 und 1994 bei den Powerlifting Bundesligawettkämpfen des KSV Eiserfeld (Siegen) in Aktion erleben. Auch auf der FIBO in Essen zeigte er sein Können. Chris Confessore hinterlässt seine Frau Dianne und die beiden Kinder Christopher und Gina.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.