Bankdrück-Turnier für straffällige Jugendliche

Am Samstag findet im sächsischen Plauen ein Wettkampf im Bankdrücken statt, der sich an Jugendliche mit kriminellem Hintergrund richtet und im Sport alternative Perspektiven anbieten will. Peter Klug, seines Zeichens Vorsitzender des sächsischen Bodybuilding-Landesverbandes, organisiert das Turnier seit mehr als einem halben Jahr und erwartet Leistungen bis zu 200 kg.

Wer das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten hat, darf sich kurzerhand vor Ort anmelden und an der Hantel beweisen. Gedrückt wird bei diesem Wettkampf ohne spezielle Ausrüstung.

Termin: 31. Mai; 15 Uhr
Ort: Hardcore Studio Iron, Dittestrasse 49, Plauen
Kontakt: Peter Klug: 0170/8143314


Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.