Auch Herren bei der EM erfolgreich

Nachdem erfolgreichen Start der Damen konnten auch die männlichen Heber des BVDK bei der Europameisterschaft beachtliche Erfolge feiern. In der Klasse -90 kg holte Kriminalkommissar Mario Kurzendörfer zweimal Gold in den Einzeldisziplinen Kniebeuge und Bankdrücken mit je 322,5 kg und 232,5 kg sowie Silber in der Dreikampfwertung mit 840 kg. Damit blieb Mario lediglich 7,5 kg hinter den erstplatzierten Andrew Ivanets aus Bulgarien.

Dem Wiesbadener Andy Dörner gelangen in der Kniebeuge stolze 405 kg, was ihm die Silbermedaille in der Einzelwertung einbrachte. In der Totalwertung platzierte er sich mit einer Dreikampfleistung von 952,5 kg auf Platz 8.

Sein Mannschaftskamerad Jewgenij Kondraschow hatte Pech im Bankdrücken und konnte keinen gültigen Versuch in die Wertung bringen. Trotz der damit einhergehenden Disqualifikation aus der Dreikampfwertung, zog der amtierende Deutsche Meister 330 kg im Kreuzheben und erhielt dafür die Bronze-Medaille in der Einzeldisziplin.

Alle Ergebnisse der Europameisterschaft finden Sie auf http://europowerlifting2007.com/results.htm  .

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.