Arnold Schwarzenegger begutachtet sich selbst

Neben all den Requisiten seiner Hollywood-Kassenschlager und vielen anderen Gegenstände, die sein Leben beschreiben, fehlt noch ein etwas größeres Detail in Arnold Schwarzeneggers Museum. Eine Statue.

Die steirische Eiche gab diese bei seinem langjährigen Freund Ralph Crawford in Auftrag, der auch die Mini-Arnold-Trophäe für die Arnold-Classics entwarf. Der 70-jährige Künstler ist nun dabei eben jene Arnold-Trophäe in eine mehr als zwei Meter große Arnold-Statue zu verwandeln.

Der Gouvernator selbst kam am letzten Wochenende in das Atelier Crawfords, um sich quasi von sich selbst ein Bild zu machen. Arnold, der sich nach dem Ende seiner Politikerkarriere wieder gern auf der Leinwand sehen will, hatte nur ein paar kleine Änderungswünsche und gab die Statue zum Guss frei.

In wenigen Wochen soll diese dann nach Österreich gebracht werden, wo sie einen Platz im Arnold-Schwarzenegger-Museum finden wird. Der Künstler Crawford arbeitet ergänzend bereits an einer Statue, die Arnold als Gouverneur zeigt.

Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.