Allgemein: Transformers-Regisseur arbeitet an Bodybuilding-Komödie

Michael Bay, Produzent und Regisseur der Transformers-Triologie, wendet sich mit „Pain & Gain“ einer rabenschwarzen, jedoch budgetarmen Bodybuilding-Komödie zu.

Der Film basiert auf einem realen Kriminalfall, der sich in den 90er Jahren in Florida ereignete. Zwei Bodybuilder versuchten damals einen Kidnapper-Ring aufzuziehen, setzten das „Projekt“ jedoch gewaltig in den Sand.

Für die Hauptrollen waren Mark Wahlberg und Dwayne „The Rock“ Johnson im Gespräch. Während der Ex-Hiphoper Marky Mark der Produktion eine Absage erteilte, wird der massive Ex-Wrestling-Star wohl seine Unterschrift leisten.

Michael Bay hat sich in der Vergangenheit eher einen Namen mit spektakulären Spezialeffekten und dünnen Handlungssträngen gemacht. Allerdings findet sich in seinem Portfolio auch ein Dokumentarfilm über Playmate Kerri Kendall. Ein Fakt, der auf Bays Sinn für Qualität und Ästhetik schließen lässt. Insofern können wir Bodybuilding-Fans auf einen Film hoffen, der perfekte Körper ins richtige Licht rückt.

The Rock im Training
 

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.