Allgemein: Rebel Wilson sagt ja zur Bodybuilding-Komödie „Pain & Gain“

Rebel Wilson ist für eine Rolle in Michael Bays Bodybuilding-Komödie „Pain & Gain“ verpflichtet worden. Wilson ist in Deutschland vor allem wegen ihres Parts in dem Film „Brautalarm“ bekannt.

Neben Mark Wahlberg und Dwayne Johnson soll Rebel ganz oben auf der Wunschliste des Transformers-Regisseurs gestanden haben. „Pain & Gain“ ist Bays erster Versuch einen schwarzhumorigen Film in den Kasten zu bekommen. Entsprechend skeptisch verhalten sich bisher auch die Investoren. Bay muss sich nach wie vor mit einem winzigen Budget begnügen, das für seine Action-Kracher wie „Bad Boys“ oder „Transformers“ hinten und vorne nicht gelangt hätte.

Dennoch kann sich Bay nicht über mangelndes Stargetümmel am Set beklagen. Mit Ed Harris steht ein Oscar-Sieger vor der Linse, der dem Film zugleich auch ein Gütesiegel aufdrückt. Ferner ist auch der Name Anthony Mackie in der Darstellerliste zu finden. Mackie gilt seit „The Hurtlocker“ als kommender Superstar Hollywoods.

Rebel Wilson (Photo by Eva Rinaldi Celebrity and Live Music Photographer)

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.