Allgemein: Arnold Schwarzenegger feiert 65. Geburtstag

Arnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger

Der Governator ist am 30. Juli 65 Jahre alt geworden. An Rente denkt die Bodybuilding-Legende und Hollywood-Ikone aber noch lange nicht.

Schließlich sei Aufhören nicht so sein Ding, sagte er den Reportern des US-Magazins „Esquire“. „Ich habe nie mit Bodybuilding aufgehört, sondern nur mit den Wettkämpfen“, sagt Arni und fügt hinzu: „Auch mit dem Filmen habe ich nie aufgehört, sondern nur kurz pausiert. Und auch nach dem Ende meiner Amtszeit möchte ich weiter der Allgemeinheit dienen.“

Letzteres macht sich insbesondere in Arnolds Kampf für den Umweltschutz bemerkbar. Während er als Governeur an der Haushaltssanierung des US-Bundesstaates gescheitert ist, hat er doch wichtige Impulse für eine grünere Wirtschaftspolitik der gesamten USA gesetzt.

In wenigen Tagen können wir Arni endlich wieder auf deutschen Kinoleinwänden sehen, wenn er an der Seite von Sly Stallone in „The Expendables 2“ der belgischen Kampfsportmaschine Jean-Claude van Damme Feuer unterm Allerwertesten macht.

Im Spätsommer soll dann auch die erste offizielle Biografie des offenbar erfolgreichsten Mannes der Welt in die Buchläden kommen. Wie hinter vorgehaltener Hand zu erfahren war, wird in dem Buch auch auf Arnolds Ehe mit Mariah Shriver eingegangen, die im letzten Jahr ihr unrühmliches Ende fand.

Doch Sexskapaden konnten Arnis Beliebtheit keinen Abbruch tun. Ungeachtet einer medialen Schlammschlacht ist wird Arnold in der amerikanischen Öffentlichkeit noch immer als echter Erfolgsmann wahrgenommen, der sich trotz Scheidung um seine Familie kümmert.

Mit „The Last Stand“ feiert Arnold Anfang nächsten Jahres seine erste Hauptrolle nach seiner Politikkarriere. Dann wird er einen Sheriff mimen, der sich in seinem Lebensabend noch einmal zu Gigantischem aufraffen muss.

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.