Brunsbüttel die 8. Deutsche Meisterschaft im Natural Bodybuilding der GNBF e. V.


Deutsche Meisterschaft & Europäischer Profi-Cup im Natural Bodybuilding

Am 15. Oktober 2011 findet in Brunsbüttel die 8. Deutsche Meisterschaft im Natural Bodybuilding der GNBF e. V. (German Natural Bodybuilding Federation) und der 1. Europäische Profi-Cup der WNBF (World Natural Bodybuilding Federation, USA) statt.
100 Athleten aus ganz Deutschland, aus den USA, Dänemark, Kolumbien, Italien, Schweiz, Marokko, Libanon und United Kingdom kämpfen in den einzelnen Klassen um den Sieg. „Dieses Jahr ist ein absoluter Teilnehmerrekord erreicht“, sagt GNBF e. V.-Gründer und WNBF Europe-Vorsitzender Berend Breitenstein. „Im Vergleich zur ersten GNBF e. V. Deutschen Meisterschaft im Jahre 2004 hat sich die Zahl der teilnehmenden Athleten bis zu diesem Jahr bereits vervierfacht!“

Gekämpft wird in 12 Klassen – von der Frauen-Figur-Klasse über das Paar-Posing bis hin zum Schwergewicht im Bodybuilding. Die Sieger der Deutschen Meisterschaft qualifizieren sich für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft am 12. November in New York City/USA. Unter den drei erstplatzierten Athleten des Profi-Cups wird immerhin ein Preisgeld von 6.000 US$ ausgeschüttet.
Alle Athleten unterziehen sich nach US-Vorbild einem Lügendetektor-Test, zusätzlich absolvieren die Sieger der einzelnen Klassen einen Urin-Test. „Wir stehen für den drogenfreien, gesunden Muskelaufbau“, erläutert Berend Breitenstein das Vorgehen.
„Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe“, so Torsten Lange vom Stadtmanagement Brunsbüttel, der die Meisterschaften unterstützt. Besonders stolz ist Lange auf die Teilnahme zweier Lokalmatadoren, Andy Lüdtke aus Brunsbüttel und Ilona Rinas aus Neufeld. „Die beiden machten bereits im letzten Jahr eine gute Figur und heimsten sich einen Pokal ein.“
Die Daten im Überblick:
8. GNBF e. V. Deutsche Meisterschaft und 1. WNBF Europe Pro Cup im Natural Bodybuilding
15. Oktober 2011
Elbeforum Brunsbüttel, Von-Humboldt-Platz 5, 25541 Brunsbüttel
Beginn Vorwahl: 9:00 Uhr / Beginn Finale: 16:00 Uhr
Karten: von 15,- bis 35,- Euro im Vorverkauf über die Tickethotline des Elbeforums unter der Telefon-Nr. (0 48 52) 54 00 54 oder online unter www.elbeforum.de. Der Ticketverkauf an der Tageskasse beginnt um 8:00 Uhr.
Ihr direkter Kontakt für Rückfragen/Termine/Bildmaterial: Berend Breitenstein,
Wientapperweg 26 a, 22589 Hamburg. E-Mail: berend@gnbf.de; Telefon-Nr.: (0 40) 43 25 33 37;
Mobil: (01 60) 91 98 67 59; Internet: www.gnbf.de.

 

Weitere Artikel

Loading…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.