Strongman bei der Arnold Asia: Lalas vor Savickas

Vytautas Lalas bezwingt in Hong Kong erstmal den mehrfachen World Strongest Man Champion Zydrunas Savickas. Savickas trat allerdings nicht in Topform an. Zu sehen war das in seiner Paradedisziplin dem Log Lift. Seine Bestleistung liegt jenseits der 220 kg Marke. Bei der Premiere in Asien beließ es der mittlerweile 41 -Jahre alte litauische Kraftathlet bei 190 kg. Sein Landsmann Lalas setzte sich in vier von fünf Bewerben durch und siegte letztlich sehr souverän.

Truck Pull : Lalas zieht den LKW über 15 m in 26 Sekunden

(Link: youtube/ ts ay)

500kgs Yoke for 15m

Lalas – 13.22
Savickas – 19.09
Savatinov – 20.71
Shivlyakov – 20.92
Wildauer – 22.30
Nagy – 31.75
Heinla – 38.33

Log for Max

Lalas – 200kgs, Shivlyakov – 200kgs
Savickas – 190kgs
Heinla – 190kgs
Savatinov – 190kgs
Wildauer – No lift
Nagy – No lift

Truck Pull for 15m (no rope)

Savickas – 22.41
Shivlyakov – 25.91
Lalas – 26.10
Savatinov – 26.97
Heinla – 31.16
Wildauer – 35.37
Nagy – 37.47

Atlas Stones (5 stones)

Lalas – 5 in 32.22
Wildauer – 5 in 32.56
Savickas – 4 in 14.51
Savatinov – 4 in 19.01
Shivlyakov – 4 in 23.07
Heinla – 1 in 3.78
Nagy – 1 in 4.76

Max 18” Axle Deadlift

Lalas – 480kgs
Heinla – 460kgs
Savickas, Wildauer, Shivlyakov – 440kgs

Final Results

1. Vytautas Lalas (Lithuania)
2. Zydrunas Savickas (Lithuania)
3. Mikhail Shivlyakov (Russia)
4. Dimitar Savatinov (Bulgaria)
5. Rauno Heinla (Estonia)
6. Martin Wildauer (Austria)
7. Akos Nagy (Hungary)

Arnold Classic Asia: Compton vor Smalls

Eine Woche nach seinem Sieg in Sacramento setzte sich Justin Compton auch bei der Premiere der Arnold Classic Asia gegen seine starken Konkurrenten durch. Fred Smalls und Brandon Curry belegten in Hong Kong die Ränge zwei und drei. Roman Fritz schlug sich mit dem 8.Platz sehr achtbar. Für Lukas Wyler aus der Schweiz blieb nur der 13.Rang.


(Quelle des Links: instagram/ ifbbprocompton)

IFBB Pro Men
1. Justin Compton
2. Fred Smalls
3. Brandon Curry
4. Kevin Jordan
5. Clarence De Vis
6. Maxx Charles
7. Lionel Beyeke
8. Roman Fritz
9. Akim Williams
10. Andrew Hudson
11. Paulo Almeida
12. Michael Kefalianos
13. Lukas Wyler

IFBB Pro Fitness
1. Tanji Johnson
2. Aurika Tyrgale
3. Regiane Da Silva
4. Bethany Wagner
5. Marta Aguiar
6. Diana Monteiro
7. Ryall Graber
8. Kristine Duba

Strongman Kreuzheben: Eddie Hall zieht magische 500 kg

Bei der WM im Strongman Kreuzheben 2016 gelangen dem Briten Eddie Hall gestern fantastische 500 kg. Im Gegensatz zum Powerlifting, dürfen die Athleten bei diesem Wettbewerb Zugriemen verwenden, so dass die Handkraft nicht den limitierenden Faktor darstellt. Wie man in dem Video klar erkennen kann, verlangte dieser Versuch dem englischen Profi-Athleten wirklich alles ab.


( Quelle des Links : youtube / Official Strongman)

Sportrevue: Neues Heft im Handel

Die neue Ausgabe der Sportrevue ist ab sofort im Zeitschriftenhandel zu bekommen.

cov_sr082016

Inhalt der Ausgabe August 2016

NEWS
10 Neues aus der Welt des Bodybuilding
108 Flex Wheeler: Der ungekrönte Olympian

TRAINING
12 Arnold’s Tipps für Rücken, Deltamuskeln und Arme
14 Phil antwortet Arnold
16 Milch und Gewichttraining erhalten die Muskelmasse und reduzieren bei Männern das Körperfett
72 Classic Delta mit Dexter Jackson
86 Cardio Conundrum – lange Dauer, niedrige Intensität
88 Das Dilemma mit der Bodybuilding-Diät – Fisch essen und nach Donuts schmachten
92 Classic-Physique ist wieder modern!
126 Hardcore Muscle – Form und Funktion

Ernährung
18 Gesund und lecker
20 ACSM-Richtlinien für die Sportlerernährung

Fettabbau
24 Carnitin: Der Fettverlust-Mythos und die Bedenken?
28 Low-Fat-Diäten funktionieren nicht oder zumindest nicht sehr gut
34 Unzureichender Schlaf fördert das Hungergefühl und beschleunigt die Gewichtszunahme

GESUNDHEIT
36 Erholung nach Rotatorenmanschettenverletzungen

Supplemente
38 Kreatin – (nicht nur) als Reservetank für explosive Muskelkraft
42 Proteine – der Stoff aus dem nicht nur die Muskeln sind
46 Rotebete-Extrakt verbessert neuromuskuläre Leistungsfähigkeit während Gewichtstraining

HORMONE
48 Arnold’s Steroid-Zyklus
50 Können Wachstumshormone die Regeneration nach ACL-Verletzungen beschleunigen?
100 Mein Hormonstapel

RATGEBER
62 Der Figurmacher von Andreas Scholz
64 Fragen Sie Mr. Universe von Andreas Frey
92 Fragen Sie Big Ron von Ronnie Coleman
118 Trainer der Champions von Hany Rambod
122 Trainer der Champions von Lee Haney

Event
130 GNBF e. V. int. Deutsche Meisterschaft
140 W.A.B.B.A. Deutsche Meisterschaft

Personality
52 Jay Cutler
60 Marina Putziger
66 Claudia Lambertus

RUBRIKEN
137 Sportrevue-Store
140 SPORTREVUE-Partner
146 Vorschau
146 Impressum

Gewichtheben: Grosser Preis von Deutschland am 02.07.2016 im OSP Heidelberg

Am 2. Juli 2016 präsentiert der Bundesverband Deutscher Gewichtheber e.V. (BVDG) beim Großen Preis von Deutschland das deutsche Olympiateam mit dem Vize-Europameister Almir Velagic, aber auch das spanische, französische, italienische Olympiateam zu einem letzten Qualifikationswettkampf. Dieser Wettkampf in Heidelberg hat große Tradition sowie erwartungsgemäß tolle Leistungen im Gepäck. Moderiert wird dieses Event vom zweifachen Olympia-Silbermedaillengewinner Marc Huster. Der Förderkreis Olympisches Gewichtheben und der BVDG werden an diesem Tag neben den sportlichen auch andere Highlights präsentieren. Nach der Siegerehrung ist eine Team-Rio-Party mit allen Zuschauern, Teilnehmern, Freunden und Gästen des Gewichthebens geplant.

gpd_oz2016

Ticketbestellungen

DER ZEITPLAN AM 02.07.2016

14:00 Uhr Begrüßung
14:15 Uhr Eröffnungszeremonie
14:30 Uhr Wettkampf Frauen Teil 1
15:15 Uhr Pause
15:30 Uhr Wettkampf Frauen Teil 2
16:00 Uhr Pause
16:30 Uhr Show-Act & Wettkampf Männer Teil 1
18:15 Uhr Pause
18:30 Uhr Wettkampf Männer Teil 2
20:00 Uhr Siegerehrung
20:15 Uhr Olympia-Nominierung & Pressekonferenz
20:30 Uhr Abendessen
21:00 Uhr Team-Rio-Party
TEILNEHMER
Deutschland
-75kg | 222kg | Nina SCHROTH (AC Mutterstadt)
-69kg | 211kg | Mandy TREUTLEIN (AC Germania St.Ilgen)
-63kg | 205kg | Sabine KUSTERER (KSV Durlach)
+105kg | 433kg | Almir VELAGIC (AV 03 Speyer)
+105kg | 412kg | Alexej PROCHOROW (AV 03 Speyer)
-105kg | 391kg | Jürgen SPIESS (AV 03 Speyer)
-77kg | 341kg | Nico MÜLLER (SV Germania Obrigheim)
-77kg | 340kg | Max LANG (Chemnitzer AC)
Frankreich
-75kg | 248kg | Gaelle NAYO KETCHANKE
-48kg | 177kg | Anais MICHEL
-94kg | 349kg | Redon MANUSHI
-85kg | 354kg | Benjamin HENNEQUIN
-85kg | 354kg | Giovanni BARDIS
-69kg | 322kg | Bernadin KINGUE MATAM
Spanien
-75kg | 268kg | Lydia VALENTÍN PÉREZ
-77kg | 339kg | Andrés Eduardo PÉREZ
-69kg | 318kg | David SÁNCHEZ LÓPEZ
-56kg | 268kg | Josué BRACHI GARCÍA
Italien
-63kg | 219kg | Giorgia BORDIGNON
-48kg | 194kg | Genny PAGLIARO
-85kg | 363kg | Antonino PIZZOLATO
-56kg | 264kg | Mirco SCARANTINO
Finnland
-63kg | 197kg | Anna-Maria EVERI
(Quelle: bvdg-online)

IFBB Toronto Pro: Nathan DeAsha vorne

Jungprofi Nathan DeAsha aus England liegt in Kanada klar vor Maxx Charles und Fouad Abiad.

Die Ergebnisse aus Kanada
torontopro2016

Klasse 212

torontopro2016

(Quelle/Source: IFBB Pro League)

Lesen Sie hier die aktuellsten BMS-News aus dem Bereichen Bodybuilding, Kraftsport, Training und Ernährung.